Entwicklungsumgebung Unity: experimentelle Linux-Version veröffentlicht

Gute Nachrichten für Spiele-Entwickler: Das Unternehmen Unity Technologies arbeitet hart daran, seine Entwicklungsumgebung Unity unter Linux zur Verfügung zu stellen. Bisher werden nur Windows und MacOS unterstützt, obwohl die erstellten Spiele auch Linux lauffähig sind.

Nun ist eine erste öffentliche, experimentelle Version freigegeben worden. Offiziell wird nur Ubuntu 64bit unterstützt; auf anderen »modernen« Linux-Distributionen (hier getestet mit Linux Mint 17.1) sollte die Software aber auch funktionieren.

Unity ist eine leistungsfähige Entwicklungs- und Laufzeitumgebung für Spiele (und andere 3D-Anwendungen), die zahlreiche Ausführungsplattformen vom Web-Browser über den PC und Konsolen bis hin zu Mobiltelefonen unterstützt. Eine eingeschränkte »Personal Edition«, die in begrenztem Umfang auch kommerziell verwendet werden darf, wird kostenlos angeboten; für den professionellen Einsatz bzw. Einsatz im größeren Rahmen gibt es entsprechende Lizenzen.

Unity unter Linux Mint
Unity unter Linux Mint

PHP: The Right Way

Die Programmiersprache PHP und das Ökosystem um die Sprache herum haben im Laufe der Jahre (PHP gilt sicherlich noch als relativ junge Programmiersprache, hat aber vor kurzem bereits seinen 20. Geburtstag gefeiert) zahlreiche und tiefgreifende Veränderungen durchgemacht. Dementsprechend widersprüchliche und veraltete Informationen finden sich rund um PHP im Internet, in Tutorials und Einsteiger-Literatur.

Die Seite »PHP: The Right Way« möchte die Situation etwas verbessern und bietet eine Zusammenfassung einiger wichtiger Werkzeuge und Verfahren in und rund um PHP mit vielen weiterführenden Links. Die Seite ist sicherlich nichts für Programmier-Neulinge geeignet, aber für alle, die entweder ihre PHP-Kenntnisse noch einmal auf den neuesten Stand bringen wollen oder als Erfahrene Entwickler ins Thema einsteigen wollen bzw. müssen.

Die Seite ist nicht nur auf Englisch verfügbar; es sind auch einige Übersetzungen, auch eine deutschsprachige, verlinkt.

Bleibt zu hoffen, dass die Seite auch in Zukunft fleißig aktuell gehalten wird.

Vom Umgang mit der Zeit

Bei kaum einem Thema kann man als Software-Entwickler so vieles falsch machen wie beim Umgang mit Zeit- und Datumsangaben. In seinem Blog hat Noah Sussman mal so einige Annahmen gesammelt, von denen Entwickler in Bezug auf Zeitangaben gerne ausgehen – die aber definitiv falsch sind. Das ist unterhaltsam und überraschend lehrreich.

Noah Sussman: Falsehoods programmers believe about time