Schlagwort-Archive: IDE

Java 8 und Netbeans 8.0 sind fertig

Mehr als zweieinhalb Jahre nach Veröffentlichung Java 7 ist nun endlich Version 8 fertig. Eine der wichtigsten Neuerungen dürfte die Unterstützung von Lambda-Ausdrücken sein. Aber auch ansonsten gibt es einige Neuerungen; die wichtigsten stellt Heise kurz vor. Ein Problem, das man leider noch immer nicht vernünftig gelöst hat: das Packen von kompilierten Java-Anwendungen in native Executables für die unterstützten Ziel-Plattformen (Windows, MacOS, Linux).

Auch von der Entwicklungsumgebung Netbeans ist eine neue Version erschienen, die natürlich Unterstützung für Java 8 mitbringt, wie üblich aber auch zahlreiche kleinere Erweiterungen und Verbesserungen erfahren hat. Netbeans bietet zumindest ansatzweise eine rudimentäre Möglichkeit, Java-Kompilate in Windows-Executables zu packen. Sonderlich ausgefeilt scheint das ganze allerdings (noch?) nicht zu sein.

PyCharm nun auch in kostenloser Community Edition verfügbar

Das Unternehmen JetBrains, das zahlreiche professionelle Entwicklungsumgebungen anbietet (und auf dessen IntelliJ auch das neue AndroidStudio basiert), bietet ab sofort auch seine auf Python ausgerichtete IDE »PyCharm« in einer kostenlosen, dafür aber um einige Funktionen gekürzten »Community Edition« (CE) an. Die Software benötigt ein installiertes Java 6 oder höher und läuft unter Windows, Linux und MacOS.

Einen Vergleich zwischen abgespeckter »Community Edition« und »Professional Edition« gibt es hier, alle weiteren Informationen hier.

Was den Funktionsumfang angeht, kann eine kleine Entwicklungsumgebung wie das kürzlich hier vorgestellte NinjaIDE natürlich nicht mit PyCharm mithalten – insofern mag das neue Angebot für viele Python-Entwickler durchaus sehr interessant sein.

PyCharm unter MacOS
PyCharm unter MacOS