Schlagwort-Archive: To-Do

Howto: To-Do-Listen in Netbeans

Mit dem Action Items-Panel bietet die Entwicklungsumgebung Netbeans eine einfache, aber effektive Möglichkeit, ausstehende Aufgaben, die im bearbeiteten Quellcode anfallen, zu markieren und mit Notizen zu versehen.

Dazu werden innerhalb des Quelltextes einfach Kommentare mit bestimmten Stichworten eingeleitet, denen jeweils eine kurze Beschreibung des Punktes folgt, etwa so:

// TODO Fehlerbehandlung vervollständigen

Wird nun über den Menüpunkt Window / Action Items das entsprechende Fenster geöffnet, werden die vorhandenen Punkte übersichtlich aufgelistet. Das Fenster bietet am linken Rand relativ umfangreiche Filtermöglichkeiten: so kann nicht nur gewählt werden, ob Einträge aus der aktuell geöffneten Datei, aus dem gesamten Projekt oder allen geöffneten Projekten angezeigt werden sollen, sondern es können auch beliebige Filter definiert werden, die nur bestimmte Stichworte berücksichtigen. Auch die Stichworte, die überhaupt als Action Item interpretiert werden sollen, können vom Anwender selbst definiert werden.

Natürlich stellt diese Art von To-Do-Listen keinen Ersatz für ein Bug-Tracking- oder Ticket-System dar, aber gerade für temporäre Erinnerungen (beispielsweise beim Entwicklen eines Prototypen / Grundgerüstes, das innerhalb weniger Tage mit »Leben« gefüllt werden soll) ist es ein schönes Hilfsmittel.

Das »Action Items«-Panel mit To-Do-Eintrag
Das »Action Items«-Panel mit To-Do-Eintrag